Tennis-Club Altstädten e. V.

Corona-Update - Aktuelle Regeln für den Tennissport

Am 24. November (Inkrafttreten) wurde eine neue 15. BayIfSMV erlassen, die die bisherige 14. BayIfSMV ersetzt und bis einschließlich 15. Dezember 2021 gelten soll.

Entgegen der bisherigen Verlautbarung hat die bayerische Staatsregierung über Nacht die Regelungen noch verschärft und die Sportstätten -auch für Spieler- in die 2G plus Regelung mit aufgenommen. Der BTV ist über dieses Vorgehen entsetzt und in Kontakt mit dem Innen- und Gesundheitsministerium.

In der 15. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wird aufbauend auf den bisher geltenden Maßnahmen – folgendes neu geregelt:

Weitere Informationen im BTV-Portal

Damenstammtisch

Die Tennisdamen treffen sich jeden ersten Donnerstag im Monat zum Stammtisch. Ein gemeinsamer Abend zum Ratschen, Lachen, Späßle machen. Beginn jeweils 18:00 Uhr.
Von November bis April beim Sonnenwirt in Altstädten und von Mai bis Oktober im Tennisstüble bei Karin und Alois.
Aktuelle Termine im Veranstaltungskalender.

Aktuelle Veranstaltungen des
Tennis-Club Altstädten e. V.

Herzlich willkommen beim Tennis-Club Altstädten e. V.

Hier findet Ihr unsere aktuellen Veranstaltungen und Mannschaftsspiele.

Dô bin i dôhuim - Toller Mundartabend
im Tennisstüble mit Helmut Rothmayr

Unser Mitglied Helmut lud die Mitglieder des TC Altstädten zu einem exklusiven Mundartabend ins Tennisstüble ein. Der Grund dafür: Er möchte damit die gute Jugendarbeit des TC Altstädten unterstützen. Der sonst übliche Eintritt entfiel, dafür wurden die Gäste um eine großzügige Spende gebeten.

Humorvolle und nachdenkliche Lieder, Geschichten und Gedichte im Allgäuer Dialekt begeisterten die Zuschauer, die einen kurzweiligen und lustigen Abend erlebten.

Besonders die Erlebnisse von „Fridolin dem Tennisball“ sorgten für reichlich Lacher beim Publikum.

Vielen Dank an Helmut für diesen wunderbaren Abend und an alle Spender für ihre Großzügigkeit zu Gunsten unserer Jugendarbeit.

Freundschaftsspiel Herren gegen den
SV Pettstadt

Mit sieben Spielern reiste der SV Pettstadt aus Franken ins Oberallgäu.
Unser neues Mitglied Dieter Kegel hatte die Idee, dass seine Mannschaftskameraden vom Heimatverein einen Ausflug ins Allgäu machen könnten, um gegen seine „neue“ Altstädter Mannschaft ein Freundschaftsspiel zu machen.

Bei traumhaftem Spätherbstwetter fanden 8 Einzel und 4 Doppel auf der Tennisanlage in Altstädten statt. Nachdem sich bei den Einzeln eine deutliche Überlegenheit der Pettstädter zeigte, wurde bei den Doppeln durchgemischt und jeweils ein Spieler aus Pettstadt und ein Altstädter bildeten ein gemeinsames Doppel. So ergaben sich interessante Begegnungen und der Spaß stand im Vordergrund.
Nach den Matches gab es zum fränkischen Bier leckere Kässpatzen á la Alois und einen unterhaltsamen Abend.
Der Gegenbesuch im Frankenland ist bereits in Planung.

Clubabend und Siegerehrung der Clubmeisterschaften 2021

Viel zu lachen gab es bei der diesjährigen Siegerehrung der Clubmeisterschaften. Grund war der Vortrag von Helmut Rothmayr mit seinen speziellen Gedanken, wie er und einige Mitstreiter die Clubmeisterschaften erlebt haben und was einen Didi ausmacht.

Der 1. Vorsitzende, Dierk Jensen, begrüßte zunächst die Teilnehmer und bedankte sich bei den Mitgliedern für das tolle Miteinander, was dafür sorgt, dass der Vorstand viel Spaß an der Arbeit hat. Die beiden neuen Mitglieder Alina (Mitglied 199) und Gabi (Mitglied 200) erhielten eine Flasche Sekt und eine Dose Tennisbälle zur Begrüßung.
Nach einem fantastischen Essen (Hirschgulasch mit Blaukraut und Semmelknödel) bedankte sich Dierk bei den Wirtsleuten Karin und Alois für die ausgezeichnete Bewirtung des Tennisheims. Von den Mitgliedern gab es für die Beiden tosenden Applaus. Mit einem Präsent wurde auch Platzwart Wolfgang Nerb für die geleistete Arbeit geehrt. Unsere Praktikantin Felicia Hödl erhielt einen Gutschein und eine Orchidee, sie hat die Jugendarbeit sehr bereichert.
Die anschließende Siegerehrung der Clubmeister übernahmen 2. Vorsitzende Katharina Blees und Sportwart Kevin Gibbesch. In gemütlicher Runde wurde der Abend genossen und viel über das schöne, harmonische Vereinsleben geplaudert.

Clubmeister 2021

Platz

Herren-Einzel

Damen-Einzel

Herren-Doppel

Damen-Doppel

Mixed

Doppel-/Mixed-120

1

Roman Fröhlich

Birgit Leiner

Christoph Gärtner/ Paul Niemann

Anke Wilhelm/

Romy Gibbesch

Romy Gibbesch/

Kevin Gibbesch

Dieter Maurer/

Roland Maier

2

Manfred Schuster

Romy Gibbesch

Manfred Fischer/ Wolfgang Nerb

Birgit Huberle/

Lena Huberle

Birgit Leiner/

Dierk Jensen

Manfred Schuster/

Alfred Ultes

3

Dierk Jensen

Miriam Gibbesch

Roman Fröhlich/ Wolfgang Fröhlich

Katharina Blees/

Margit Fischer

Miriam Gibbesch/ Wolfgang Fröhlich

Dierk Jensen/

Wolfgang Nerb

Herzlich Willkommen beim Tennis-Club Altstädten e. V.

Einzelclubmeisterschaften beim TCA

Der neue Clubmeister im Herren-Einzel heißt Roman Fröhlich – und das mit 14 Jahren! Herzlichen Glückwunsch Roman. Im Viertelfinale den letztjährigen Finalisten Andi Hieble mit 7:6 und 7:5 geschlagen. Dann im Halbfinale den Sportwart Kevin Gibbesch mit 6:0 und 6:0 besiegt und im Finale Manfred Schuster mit 6:3 und 6:4 geschlagen. Die Jugend spielt freches und tolles Tennis!

Bei den Damen heißt die Einzel-Clubmeisterin wie bereits im Vorjahr Birgit Leiner. Sie konnte sich in einem hochklassigen und spannenende Finale mit 7:6 (8) und 6:2 gegen Romy Gibbesch durchsetzen.

Die beiden Finals in der B-Runde gewannen Miriam Gibbesch bei den Damen und Dierk Jensen bei den Herren.

Die Ergebnisse findet Ihr mit den folgenden Links:

Turnierpläne zu den Clubmeisterschaften

Tennisstüble-Sparclub gegründet

Bei einer Schafkopfrunde kam die Idee, den Tennisstüble-Sparclub wieder zu beleben. Walter Arndt nahm sich dem an und nach langer, schiwieriger Suche konnte Dierk Jensen einen Sparclubkasten auftreiben.
Bei der Startversammlung am 15.09.2021 waren 10 Interessenten anwesend und die Sparregeln wurden einvernehmlich festgelegt.
Alois, der Wirt vom Tennisstüble, legte rasch Hand an und schon hing der Kasten und es konnte sofort losgehen.

Wer Lust hat mitzusparen kann sich bei Fragen gerne an Walter Arndt oder an unsere Wirtsleute im Tennisstüble wenden.

Viel Spannung auf der Boule-Bahn

Beim TC Altstädten wird nicht nur Tennis gespielt. Gerade die passiven Mitglieder, Senioren und Gäste unseres Tennisstübles freuen sich über etwas Freizeitspaß auf der Boule-Bahn.
Hier gibt es ein richtiges Ranglistenturnier, die aktuellen Ergebnisse sind im Kasten auf der Terrasse ausgehängt.
Besonders bei Wirtsleuten scheint das Boulespiel beliebt zu sein. Sowohl unser Wirt Alois, wie auch sein Vorgänger Ingo sind regelmäßige Teilnehmer.

Aktuelle Zahlen des Tennis-Club Altstädten e. V.

0
Sandplätze
0
Mannschaften
0
Aktive Erwachsene
0
Kinder und Jugendliche
0
Passive Mitglieder

Wir freuen uns über 35 Neumitglieder in der Tennissaison 2021.

Herzlich willkommen, Beatrix, Theres, Krešimir, Emmi, Emily, Steffen, Kathrin, Paulina, Lucia, Mattli, Thomas, Susanne, Liam, Natascha, Rafael, Simon,
Susi, Dieter, Milena, Alina, Jakob, Ensar, Jakob, Josefina, Emilia, Pepe, Elias, Jakob, Valentina, Enrico, Jörg, Christian, Benjamin, Alina und Gabriele.

Und wann kommst Du zu uns?
Aufnahmeantrag Mitglied

Zwei-Tages-Tenniscamp beim Tennis-Club Altstädten - Ein Highlight für die Kids

Am 16. und 17.08.2021 fand zum ersten mal ein zweitägiges Tenniscamp für die Nachwuchsspieler des TCA statt. Der Beginn war, was die Witterung anging, sehr bescheiden. Kurzerhand wurden 3 Plätze in der Tennishalle des Sportparks in Fischen belegt und 2 Gruppen auf dem Großfeld und 2 Gruppen auf dem Kleinfeld konnten ihren Trainingsplan durchziehen. Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Lothar und Roland Wörle vom Sportpark Fischen für die unkomplizierte und rasche Hilfe bedanken.

Der für den ersten Tag geplante Grillabend wurde auf Tag 2 verschoben und siehe da, am Dienstag konnte bei angenehmen Temperaturen und trockener Witterung auf der Tennisanlage in Altstädten trainiert werden. Die Kinder und Jugendlichen hatten sichtlich Spaß und zeigten allesamt eine tolle Leistung. Manchen waren die zwei Tage zu kurz und sie hätten gerne noch verlängert. Vielleicht ein Ansatz für das kommende Jahr? Jugendwartin Anke Wilhelm und Praktikantin Felicia Hödl, sowie das gesamte Helferteam erhielten viel Lob für die gute Organisation und Durchführung.

Grillfest des TC Altstädten ein voller Erfolg!

Zu Beginn des Grillfests gab es einen kurzen, heftigen Regenschauer, der sich aber zum Glück für die 55 Teilnehmer wieder rasch verzog. Bei angenehmen Temperaturen feierten die Mitglieder und Freunde des TCA einen harmonischen Abend auf der Terrasse der Tennisanlage zum Abschluss der Mixed- und 120er-Clubmeisterschaft.
Grillmeister Wolfgang Nerb verwöhnte mit einer leckeren Fleisch- und Wurstauswahl. Die Teilnehmer spendeten Salate, Soßen und Nachspeisen. Vielen Dank an alle Spender.
Unsere Wirtsleute hatten ebenfalls alle Hände voll zu tun. Alois unterstützte unseren Grillmeister und Karin musste ordentlich laufen um alle Gäste mit Getränken zu versorgen.
Besonders viel Spaß hatten die Jugendspieler, die nach dem Essen den Tennisplatz unsicher machten und bis spät Abends auf dem Court spielten. Sportwart Kevin half dann noch mit einer LED-Leuchte aus, als es schon ziemlich dunkel wurde. Einige Senioren erinnerten sich an frühere Zeiten, wo ebenfalls zu später Stunde noch ein Rundlauf gespielt wurde.

Romy und Kevin Gibbesch werden Mixed-Clubmeister -
Dieter Maurer und Roland Maier gewinnen das 120er.

Ein packendes Endspiel mit richtig tollen Ballwechseln zeigten Romy und Kevin Gibbesch gegen Birgit Leiner und Dierk Jensen. Die gleiche Paarung bildete bereits vor einem Jahr das Endspiel. Romy und ihr Papa gewannen diesmal in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:4. Die zahlreichen Zuschauer auf der Tennisanlage in Altstädten waren von diesem tollen Match begeistert und beglückwünschten die Sieger und die Zweitplatzierten.

Das Finale der B-Runde gewannen Miriam Gibbesch (Mama von Romy) und Wolfgang Fröhlich mit 4:6, 6:4 und 10:4 gegen Margit Fischer und Roman Fröhlich (Sohn von Wolfgang).

Beim Doppel/Mixed-120 gewann wie bereits im Vorjahr überlegen die Paarung Dieter Maurer und Roland Maier. Sie ließen im „Jeder : Jeden“ keinem ihrer Gegner eine Chance und gewannen alle drei Matches. Den zweiten Platz belegten Alfred Ultes und Manfred Schuster mit zwei gewonnenen Matches, Dritte wurden Dierk Jensen und Wolfgang Nerb.

Riesen Erfolg für die Knaben 15!
Aufstieg in die Kreisklasse 1

Nach einer tollen Saison gewinnt unsere Knaben 15 ohne Punktverlust die Meisterschaft in der Kreiklasse 2 und steigt damit auf.

Das letzte Saisonspiel gewannen sie wieder deutlich mit 6:0 beim TC Weiler und gaben dabei lediglich einen Satz ab. Das ist eine super Leistung für die junge Mannschaft.
Eine makellose Leistung zeigten dabei Jakob Leiner und Linus Grath, die alle ihre Matches im Einzel und Doppel gewannen.

Wir freuen uns schon auf die neue Saison und drücken Euch auch dabei wieder die Daumen.

 

Romy Gibbesch und Anke Wilhelm werden Clubmeister im Damendoppel
Christoph Gärtner und Paul Niemann gewinnen im Herrendoppel

Packende Matches gab es bei den diesjährigen Doppelclubmeisterschaften. Bei den Damen setzte sich das Top-Duo Romy Gibbesch und Anke Wilhelm mit vier gewonnenen Partien und nur 2 abgegebenen Spielen gegen ihre Konkurrentinnen durch. Die weiteren Platzierungen stehen noch nicht fest, da noch ein paar Matches nachgeholt werden müssen.
Im Herrendoppel gab es im Finale zwischen Christoph Gärtner/Paul Niemann gegen Manfred Fischer/Wolfgang Nerb einen klaren Sieg für Christoph und Paul mit 6:0 und 6:3.
Die B-Runde gewannen Roman und Wolfgang Fröhlich gegen Enrico Gioda und Fredi Ultes. Sie belegen somit Rang 3 in der Herrenkonkurrenz.

Die Doppel-Clubmeisterschaft läuft!

Die Wettbewerbe gehen weiter. Nach der Jugendclubmeisterschaft hat am vergangenen Wochenende auch die Doppelclubmeisterschaft begonnen. Und da kam es auch schon zu spannenden und fesselnden Begegnungen.
Das Damendoppel wird bei 5 Meldungen im Modus Jeder gegen Jeden gespielt. Ulla Jensen und Miriam Gibbesch mussten 3 mal in den Match-Tiebreak und konnten einen mit 10:8 für sich entscheiden. Die beiden anderen gingen mit  8:10 an Katharina Blees und Margit Fischer  und 9:11 an Birgit und Lena Huberle. Bisher wenig Probleme hatten Anke Wilhelm und Romy Gibbesch, die ihre Doppel jeweils souverän gewannen.

Beim Herren-Doppel fanden die Halbfinals zwischen Wolfgang Nerb mit Manfred Fischer gegen Dierk Jensen und Ralf Müller statt. Wolfgang und Manfred gewannen mit 6:3 und 7:5 und zogen ins Finale ein. Ein spannendes Match gab es im zweiten Halbfinale zwischen Christoph Gärtner mit seinem Neffen Paul Niemann gegen Kevin Gibbesch und Thomas Leiner. Alle hatten mit ihren Nerven zu kämpfen aber am Schluss zogen Christoph und Paul nach einem 6:7, 6:3 und 10:8 ins Finale ein.

Das Endspiel findet am 30.07.2021 um 16:00 Uhr statt.

Teilnahmerekord bei der Kinder- und Jugendclubmeisterschaft

Mächtig was los war am 24.07.2021 auf der Tennisanlage in Altstädten. Insgesamt 41 Kinder- und Jugendliche hatten sich zur diesjährigen Clubmeisterschaft angemeldet. Jugendwartin Anke Wilhelm und Sportwart Kevin Gibbesch teilten die verschiedenen Gruppen ein.
Bei den Minis bestanden alle 16 Teilnehmer*innen die Ausbildung zum Talentino Ballzaubererer und haben ihre Urkunden und Medaillen empfangen.
Im Kleinfeld wurde Jeder gegen Jeden gespielt und nach der Vorrunde das Endspiel zwischen Rafael Hegenbarth und Valentin Buhmann ausgetragen.
Rafael gewann das Match und wurde Clubmeister U9.
Bei den Midcourt U10 Kindern wurde in zwei Gruppen Jeder gegen Jeden gespielt. Das Spiel um Platz 3 konnte Emmi Falger im Matchtiebreak gegen Leo Krupp gewinnen. Eine faustdicke Überraschung gab es im Finale zwischen Nele Gibbesch und Marius Wilhelm. Nele gewann mit 4:0 und 4:1 sehr deutlich und wurde Clubmeisterin in der Klasse U10.
Beim Großfeld U15 wurde ebenfalls hochklassiges Tennis geboten. Hier konnte sich Romy Gibbesch im Halbfinale gegen Linus Grath mit 6:2 durchsetzen. Im zweiten Halbfinale gewann etwas überraschend Jakob Leiner gegen Roman Fröhlich mit 6:3.
Im Finale zeigten Romy und Jakob ganz tolles Tennis und am Schluss wurde Romy Gibbesch Clubmeisterin nach einem 6:1 und 6:3 Sieg über Jakob Leiner.
Zahlreiche Geschwister, Eltern, Großeltern und Freunde verfolgten die Wettkämpfe. Der Ehrenvorsitzende, Helmut Riegler, war ebenfalls begeisterter Zuseher und hatte nach eigener Aussage noch nie so tolle Jugendclubmeisterschaften in 46 Jahren TC Altstädten erlebt.

Sensationell! Unsere Midcourt U10 gewinnt die Meisterschaft

Mit einem tollen 4:2-Sieg gegen den TC Pfronten sicherten sich die Midcourtler den Meitertitel im letzten Saisonspiel.
Marius Wilhelm, Nele Gibbesch, Emmi Falger, Tiago Silva Ford und Leo Krupp zeigten über die ganze Saison hervorragende Leistungen. Im Spiel gegen Pfronten stand es 2:2 nach den Einzeln. Das Doppel Nele und Emmi gewann souverän mit 4:0 und 4:0. Marius und Tiago machten es spannender. Nach gewonnenem 1. Satz 4:2 ging der 2. Satz an die Pfrontener mit 1:4. Im Matchtiebreak konnten sich Marius und Tiago letztendlich knapp mit 10:8 durchsetzen. Nach dem verwandelten Matchball war die Freude riesig und es wurde eifrig gejubelt.

Herzlichen Glückwunsch zum Meistertitel.

Hurra, die Damen sichern sich den Vizemeistertitel in der Kreisklasse 2

Am letzten Spieltag ging es für unsere Damen zum punktgleichen TSV Buchenberg. Mit einem deutlichen 7:2 Auswärtssieg sicherten sich die TCA-Damen den 2. Tabellenplatz und krönten damit eine tolle Saison im ersten Jahr an dem sie am Mannschaftswettbewerb teilnahmen.
Birgit Leiner an 1 gewann deutlich mit 6:0 und 6:1 . Romy Gibbesch gewann auch ihr 4. Einzel, diesmal mit 6.0 und 6:0. Barbara Wind und Vanessa Herzog verloren ihre Matches, aber Ulrike Herzog (6:0, 5:7 und 10:5) und Miriam Gibbesch mit 6:1 und 6:2 sorgten für einen 4:2 Zwischenstand nach den Einzeln. Etwas Geduld wegen zwischenzeitlichem Regen war nötig, aber die abschließenden Doppel gingen an Birgit Leiner/Barbara Wind, Romy Gibbesch/Vanessa Herzog und Ulrike Herzog/Miriam Gibbesch komplett an die Altstädter Mannschaft.
Herzlichen Glückwunsch an euch für die begeisternden Spiele und an die Mannschaftsführerin, Miriam Gibbesch, für die tolle Organisation.

Drei Spiele - drei Siege
Knaben 15 übernehmen Tabellenspitze

Beim Heimspiel gegen den bisherigen Spitzenreiter TC Wertach konnte der TCA mit Bestbesetzung antreten. Romy Gibbesch an 1 ließ ihrer Gegenerin mit 6:0 und 6:0 keine Chance. An 2 spielte Jakob Leiner, der nach einem glatten 6:1 im 1. Satz in Satz 2 etwas Mühe hatte, aber letztendlich mit 7:5 auch diesen für sich entscheiden konnte. Linus Grath spielte heute auf Position 3 und schaffte ein deutliches 6:0 und 6:0. Auf Nummer 4 musste Sebastian Böck den 1. Satz mit 3:6 an seinen starken Gegner abgeben. Eine Leistungssteigerung sorgte im 2. Satz für ein 6:4 und den spannenden Matchtiebreak entschied Sebastian mit 10:8 für sich.

Die abschließenden Doppel entschieden Romy Gibbesch und Felix Waldhauser mit 6:2 und 6:4 für sich und Linus Grath mit Mila Wilhelm gewannen nach einem 1:6 in Satz 1 doch noch mit 6:1 und 10:4 im Matchtiebreak.

Es macht richtig Spaß euch zuzusehen!

Mitgliederversammlung 2021

Am 24.06.2021 fand die Mitgliederversammlung im Gasthof Sonne in Altstädten statt. Der Vorstand erhielt ein großes Lob von den Mitgliedern für die gute ehrenamtliche Arbeit. Der Bericht von Jugendwartin Anke Wilhelm wurde mit dem Videoclip der Kinder zum Trainingsstart aufgelockert. Der 1. Vorsitzende Dierk Jensen präsentierte mit einem Video die Bilder des Vereinsjahres 2020. Tolle Schnappschüsse sorgten für einige Lacher unter den anwesenden Mitgliedern.
Kevin Gibbesch wurde als neuer Sportwart nachgewählt, nachdem dieser Posten bei den Vorstandswahlen 2020 nicht besetzt werden konnte. Nun ist der Vorstand des TCA wieder komplett besetzt.

Wir sind Partnerclub beim Generali Tennis Starter

Einfach Tennis spielen? Und das kostenlos! 💯 Ab sofort bei uns im Verein 😍 Dank dem Projekt von @deutscher_tennis_bund und @generalideutschland 🎾 Einfach für den Generali Tennis Starter registrieren und loslegen!

Bei https://starter.tennis.de/ anmelden und bei uns 2 Stunden kostenlos Tennis spielen.
Die Aktion läuft bis zum 31.10.2021.

Wir freuen uns auf Dich!

Endlich wieder Tennis - Die Kids sind los beim TC Altstädten 😉

Video abspielen

Jeden Montag findet von 15.00 bis 16.00 Uhr eine Schnupperstunde für Kinder bei unserer Jugendwartin Anke statt. Da könnt Ihr einfach mal vorbeischauen und ausprobieren, wie Euch Tennis gefällt.

Bei Fragen schickt uns doch einfach eine kurze Kontaktanfrage.

Neu ab der Saison 2021 - Online-Platzbuchung

Der Tennis-Club Altstädten e. V. bietet ab der Saison 2021 seinen Mitgliedern und Gästen die digitale Platzbuchung über Eversports an.
Über den nachfolgenden Button kommt Ihr direkt auf die richtige Seite. Eine Anleitung haben wir erstellt und Ihr findet diese über den nachfolgenden Link.

Für die Buchung vor Ort steht im Clubheim ein Laptop zur Verfügung.
Im Zugangsbereich befindet sich ein Bildschirm mit der aktuellen Platzbelegung.

Weitere Beiträge im